toggle

Eintritt in den VFO und Zulassung der Kassen

Seit letzter Woche haben wir uns entschieden dem Verband Freier Osteopathen beizutreten.

Desweiteren haben wir uns dazu entschieden, trotz unserer Privatpraxis, eine Kassenzulassung für die Osteopathie zu beantragen.

Das heißt für unserer Patienten:
  • eine Bezuschussung der Osteopathischen Behandlung von den gesetzlichen Kassen
Was brauche ich als Patient dafür:
  • Ein Privatrezept über Osteopathische Behandlungen vom Behandelnen Arzt
  • Oder eine direkte Genehmigung der Kassen über die Osteopathische Behandlung. Dazu sollte telefonische Rücksprache mit der jeweiligen Kasse gehalten werden (Kleiner Tipp: Lassen Sie sich eine schriftliche Genehmigung geben)
Wichtig:
  • Jede Kasse hat individuelle Sätze für die Bezuschussung der Osteopathischen Behandlung
  • Die Kassen werden die Behandlungen nicht im vollem Umfang bezahlen es ist immer ein Eigenanteil zu Leisten. Bitte Informieren Sie sich diesbezüglich.